Niedersachen klar Logo

Öffentliche Bekanntmachungen aus dem Bereich Oldenburg - Emden - Osnabrück

Hier finden Sie die aktuellen Bekanntmachungen auf den Gebieten des Bundes-Immissionschutzgesetzes, Gentechnikgesetzes und Kreislaufwirtschaftsgesetzes. Für weitere Informationen klicken Sie bitte die jeweiligen Kurzartikel an. Zum Öffnen der Dateien wird aus Sicherheitsgründen im Regelfall eine neuere Version der aktuell frei verfügbaren pdf-Reader benötigt.

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG)

Die Firma Raiffeisen Bezugs- und Absatzgenossenschaft Badbergen-Dinklage eG, Ladestr. 4, 49413 Dinklage hat sie die Erteilung einer Genehmigung nach dem BImSchG für das bisher baurechtlich genehmigte Futtermittelwerk beantragt. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

Die Firma Albert Bergschneider GmbH, Münsterstraße 28, 49477 Ibbenbüren beabsichtigt die Errichtung und den Betrieb einer Anlage zur Lagerung und zum Umschlag von gefährlichen Abfällen. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

Das GAA Oldenburg hat der Firma BW Bürgerwindpark Fehndorf/Lindloh GmbH & Co. KG, Lindenallee 2, 49733 Haren, mit der Entscheidung vom 19.12.2018 eine Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb einer Power-to-Gas-Anlage gem. §§ 4 und 10 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) erteilt. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG)

Firma Georgsmarienhütte GmbH, Neue Hüttenstraße 1, 49124 Georgsmarienhütte, Absage Erörterungstermin. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

Die Firma LBG hat am Standort 49401 Steinfeld mit Schreiben vom 27.03.2019 hat sie die Erteilung einer Genehmigung nach dem BImSchG des bisher baurechtlich genehmigten Futtermittelwerkes beantragt. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG)

Antrag der Firma Froneri Ice Cream Deutschland GmbH, Eduard-Pestel-Straße 15, 49080 Osnabrück, auf Erteilung einer Genehmigung zum Betrieb einer Anlage zur Herstellung von sonstigen Nahrungsmittelerzeugnissen (Speiseeis) mit einer Produktionskapazität von 800 t/d. mehr

Durchführung des -Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

Das Staatliche Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg gibt hiermit öffentlich bekannt, dass der für die Firma Emsland Flour Mills GmbH & Co. KG, Spelle angesetzte Erörterungstermin entfällt. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

Die Fa. RWE Generation SE hat mit Schreiben vom 01.08.2019 die Erteilung einer Genehmigung zur wesentlichen Änderung des Gaskraftwerks Emsland - RWE Generation SE - in Lingen durch ein Upgrade der beiden Gasturbinen des Blocks D beantragt. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG)

Antrag der Firma Klinkerwerk B. Feldhaus GmbH & Co., Nordring 1, 49196 Bad Laer, vom 12. 3. 2019 auf die Erteilung einer Genehmigung zur wesentlichen Änderung eines Klinkerwerks. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

Antrag der Firma Laresta GmbH & Co. KG, Hafenstr. 12, 48480 Spelle vom 29.04.2019 zur wesentlichen Änderung einer Anlage zum Lagern, Behandeln und Umschlagen von Abfällen. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

Die Firma HOMANN Feinkost GmbH, Bahnhofstraße 4, 49201 Dissen, betreibt am Standort Heinrich-Hamker-Straße 20 in 49152 Bad Essen-Lintorf, eine Anlage zur Dressingherstellung. Sie soll baulich und betrieblich wesentlich erweitert und die Produktionskapazität deutlich erhöht werden. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

Die Firma J+B Küpers GmbH, Alte Piccardie 31, 49828 Osterwald, hat mit Schreiben vom 04.06.2018 die Erteilung einer Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb eines Entsorgungszentrums mit einer Durchsatzkapazität von 300 t/d beantragt. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG)

Antrag der Firma Emsschrott GmbH & Co.KG, Essener Str. 25, 49716 Meppen vom 03.02.2017 auf Genehmigung zur wesentlichen Änderung einer Anlage zur Lagerung von Eisen- und Nichteisenschrotten. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG)

Die Firma PEP GmbH & Co. KG, Schiffgraben 25/27, 30159 Hannover, plant die wesentlichen Änderung einer Biogasanlage mit einer zukünftigen Durchsatzkapazität an Einsatzstoffen von 100 t/d auf dem Grundstück in 49832 Freren, Schapener Straße 9, Gemarkung Freren, Flur 14, Flurstück 2/7. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG)

Die Amprion GmbH hat mit Schreiben vom 19.10.2017 die Erteilung eines Errichtung und den Betrieb der geplanten Schalt-und Umspannanlage einschließlich Transformator, Transformatorenstand, Schaltfelder und Betriebsgebäude, beantragt. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG)

Die Firma HES Wilhelmshaven GmbH, Raffineriestr. 1, 26388 Wilhelmshaven, hat mit Schreiben vom 06.11.2017 die Erteilung einer Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb einer Mineralölraffinerie mit einer Durchsatzleistung von zukünftig 3.000.000 t/a in 26388 Wilhelmshaven beantragt. mehr

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

Antrag der Firma JOHANN BUNTE Bauunternehmung, GmbH & Co. KG, Hauptkanal links 88, 26871 Papenburg, auf Erteilung einer Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb Anlage zur Lagerung und zum Umschlag von gefährlichen Abfällen. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln