Niedersachen klar Logo

Kundenbefragung 2018/2019 in der niedersächsischen Gewerbeaufsichtsverwaltung

Was erwarten Unternehmen in der heutigen Zeit im Rahmen von Genehmigungs- und Anzeigeverfahren nach Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) von der öffentlichen Verwaltung und wie zufrieden sind sie mit deren derzeitiger Durchführung? Diese Fragen wurden in der dritten Kundenbefragung der Niedersächsischen Gewerbeaufsichtsverwaltung im Rahmen einer Online-Umfrage ein Jahr lang an Antragsteller gerichtet.

Im Mittelpunkt der dritten Kundenbefragung standen Unternehmen, für die ein Genehmigungs- oder Anzeigeverfahren nach BImSchG im Befragungszeitraum von Oktober 2018 bis September 2019 abgeschlossen wurde. Neben Fragen zur Qualität der Beratung und Information durch die Mitarbeiter/innen der Gewerbeaufsichtsverwaltung wurden auch Fragen zur Verständlichkeit von Schriftstücken und Informationsmaterial, sowie Fragen zur Zufriedenheit mit der Verfahrensdauer und der Höhe der Gebühren gestellt.

719 mal wurden Unternehmen gebeten, sich an der Umfrage zu beteiligen und auf Grundlage ihrer Erfahrungen die Leistungen der GAV zu bewerten. Nahezu 200 Rückantworten sind eingegangen. Die damit erzielte Rücklaufquote von knapp 27,5 % ist sehr hoch. Allen Teilnehmern sei daher noch einmal ausdrücklich gedankt.

Mit einer Gesamtnote von 1,69 auf der Schulnoten-Skala von 1 bis 6 wurde der Niedersächsischen Gewerbeaufsichtsverwaltung ein gutes Zeugnis ausgestellt. Hiermit werden die Ergebnisse der vergangenen Kundenbefragung aus 2013 bestätigt, in der dieselben Fragen schon einmal an den gleichen Adressatenkreis gerichtet wurden. Insbesondere die Beratungsleistungen durch die Behörden wurden positiv hervorgehoben, aber auch bei den Kriterien Erreichbarkeit und Flexibilität konnten die Staatlichen Gewerbeaufsichtsämter punkten.

Schwächen wurden bei der Verfahrensdauer erkannt: die Unternehmen wünschen sich eine deutlich schnellere Entscheidung in Genehmigungsverfahren. Zügige Verfahren stellen einen wichtigen Standortfaktor für Gewerbe und Industrie in Niedersachsen dar. Sie sind aber gleichzeitig angesichts der zunehmend komplexen Anforderungen an rechtssichere Entscheidungen eine wachsende Herausforderung sowohl für die Antragsteller wie auch für die Verwaltung.

In einem gesonderten Freitextfeld bestand zudem die Möglichkeit, erweiterte Anmerkungen zu machen und Hinweise zu geben. Diese Beiträge sind eine weitere wertvolle Hilfestellung, um hieraus konkrete Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten.

Sämtliche Erkenntnisse aus der Kundenbefragung sind für die Staatlichen Gewerbeaufsichtsämter wichtige Grundlage für ihre Weiterentwicklung als Teil einer effektiven, effizienten und modernen Landesverwaltung.

Wenn Sie mehr über die Bewertung der einzelnen Kriterien erfahren möchten, klicken Sie bitte hier .

zurück Oktober 2020 vor
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 01 02 03 04
41 05 06 07 08 09 10 11
42 12 13 14 15 16 17 18
43 19 20 21 22 23 24 25
44 26 27 28 29 30 31
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln