Niedersachen klar Logo

Welche Fragen werden bei der Inspektion von Betriebsbereichen gestellt?

Als Orientierung, welche Inhalte bei den regelmäßigen Inspektionen in den Betriebsbereichen überprüft werden sollen, gibt es im Überwachungsplan des nds. Umweltministeriums das sogenannte Datenerhebungs- und Berichtsformular. Dieses enthält einen Katalog an Fragen und Stichproben zu den Anforderungen der Störfallverordnung (12. BImSchV). Es handelt sich dabei nicht um einen Fragebogen, der vom Betrieb selber ausgefüllt wird. Auch werden die Fragen nicht einfach vom Behördenmitarbeiter vorgelesen und die Antworten des Betriebes ohne Weiteres übernommen. Vielmehr überprüft der Behördenmitarbeiter anhand verschiedener Dokumente sowie gezielten Stichproben im Betrieb, ob die Anforderungen der Störfallverordnung erfüllt sind und vermerkt dies entsprechend seiner qualifizierten Einschätzung auf dem Datenerhebungs- und Berichtsformular. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf dem Vergleich zwischen den Angaben in sicherheitstechnischen Dokumenten und der betrieblichen Wirklichkeit. Das Ergebnis der Inspektion wird dem Betreiber nach der Inspektion mitgeteilt.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln