Niedersachen klar Logo

Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG)

Antrag der Firma Danish Crown GmbH, Waldstr. 7, 49632 Essen vom 26.03.2018 zur Erteilung einer Genehmigung zur wesentlichen Änderung einer Anlage zum Schlachten von Tieren (Schweine).

Gegenstand des Antrages sind folgende Maßnahmen:

• Die Erhöhung der täglichen Schlachtkapazität von 1.392 t auf 1.572 t (von 11.600 auf 13.100 Schweine),
• die Erhöhung der wöchentlichen Schlachtkapazität von 7.680 t auf 8.640 t (von 64.000 auf 72.000 Schweine),
• die Einhausung der Anlieferrampen.

Die Anlage befindet sich auf dem Betriebsgrundstück in 49632 Essen /Oldb, Gemarkung Essen, Flur 5, Flurstücke 5/2, 34/2, 37/2, 37/4, 38/2.

Die Anlage befindet sich im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 13 a, b,c und d „Industriegebiet Sandloh“ und ist als Industriegebiet ausgewiesen. Die Änderung und Erweiterung der beantragten Anlage bedürfen der Genehmigung gemäß der §§ 10 und 16 des BImSchG in Verbindung mit § 1 sowie der laufenden Nummer 7.2.1 des Anhangs 1 der 4. BImSchV. Es handelt sich dabei um eine Anlage gemäß Artikel 10 der Richtlinie 2010/75/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24.11.2010 über Industrieemissionen (integrierte Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung) - sogenannte In-dustrieemissions-Richtlinie Gemäß laufender Nummer 8.1 der Anlage zur ZustVO-Umwelt-Arbeitsschutz ist das Staatliche Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg zuständige Genehmigungsbehörde. Das Genehmigungsverfahren wird mit Beteiligung der Öffentlichkeit durchgeführt.

Mögliche nachteilige Umweltauswirkungen wurden weitestgehend bereits im Rahmen des Bauleitverfahrens betrachtet.

Darüber hinaus wurden zur Beurteilung der Auswirkungen des Vorhabens auf die Umgebung der Anlage unter anderem Gutachten zur Lärm- und Geruchssituation sowie zur Anlagensicherheit erstellt und dem Antrag beigefügt. Erhebliche nachteilige Auswirkungen sind danach nicht zu erwarten.

Auf die Bekanntmachung des GAA Oldenburg vom 11.06.2019 wird hingewiesen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln