klar

Optische Strahlung

Die optische Strahlung gliedert sich in die drei Bereiche ultraviolette Strahlung (UV), das für den Menschen sichtbare Licht (VIS) und die Infrarotstrahlung (IR).

Die UV–Strahlung entsteht durch die Sonne oder künstliche Strahlenquellen. Infrarotstrahlung entsteht zum Beispiel in der Sonne, bei einem Feuer oder Heizgeräten. Ein Zuviel an optischer Strahlung verursacht Schäden.

Des weiteren gibt es nichtkohärente und kohärente Strahlung. Nichtkohärente Strahlung entsteht zum Beispiel in normalen Beleuchtungsmitten. Kohärente Strahlung wird in LASER-Geräten (Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation). Ein Laser liefert kohärente, monochromatische Strahlung mit großer Energie- und Leistungsdichte und einer ausgeprägten Richtungscharakteristik, d. h. gebündelte, fast parallele Strahlung ist typisch für diese optische Strahlungsquelle.

Veranstalter von Kursen ( Bitte beachten Sie, dass die folgende Auflistung von Veranstaltern nicht vollständig ist. )

  • Laserschutzbeauftragter
HdT - Haus der Technik e.V. Essen Hollestr. 1, 45127 Essen
Telefon: 0201/ 1803-1Telefax: 0201/ 1803-269
Forschungszentrum Karlsruhe GmbH Hermann-von-Helmholz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Telefon: 07247 / 82-0Telefax: 07247 / 825070
LZH - Laser Zentrum Hannover e.V Hollerithalle 8, 30419 Hannover
Telefon: 0511/ 2788-0Telefax: 0511/ 2788-100

Verweise auf andere Informationsquellen ( Bitte beachten Sie, dass wir bei den angebotenen Informationsquellen für die Inhalte nicht verantwortlich sind. )

BAuA - Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
BMWA - Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
PTB - Physikalisch- Technischen Bundesanstalt
SSK - Strahlenschutzkommission

Warnung vor optischen Strahlen

Warnung vor optischen Strahlen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln